Nina Manser for Switzerland

Die Hoffnungsträgerin aller Drucktechnologinnen und Drucktechnologen der Schweiz heisst Nina Manser. Sie ist offizielle Kandidatin in der Kategorie Drucktechnologie für die WorldSkills 2021, welche im September 2021 in Shanghai stattfinden. Ausgewählt wurde sie von einem Expertenteam des viscom. Nina Manser aus Kesswil, absolviert derzeit ihre Ausbildung zur Drucktechnologin EFZ bei der Trionfini Satz Druck und Verlag AG, Altnau.

Beat Kneubühler, viscom-Ressortverantwortlicher Grundbildung, hängt die Latte hoch: «Die Teilnahme an den WorldSkills ist eine globale Visitenkarte für unsere Branche und die Möglichkeit, die Stärken der dualen Berufsbildung der Schweiz in einem Hochleistungswettbewerb zu präsentieren. viscom und seine Experten haben in den letzten acht Jahren (die WorldSkills finden alle zwei Jahre statt) mehrere Drucktechnologen in die Medaillenränge gebracht: Dario Colucci, Janine Bigler, Andrea Schmidheiny.»

Für ihn ist deshalb klar: «Auch 2021 muss eine Medaille das Minimalziel sein!» Verantwortlich fürs offizielle WorldSkills-Training in der Kategorie Drucktechnologie ist Janine Bigler (ab Oktober Janine Widmer). Die WorldSkills-Bronzemedaillengewinnerin von Abu Dhabi 2017 und viscom üK-Instruktorin weiss genau, was Nina Manser in Shanghai erwartet: «Für mich ist es eine tolle Herausforderung, vor drei Jahren war ich selbst Kandidatin, und nun darf ich Nina auf ihrem Weg zur WorldSkills 2021 betreuen.»

Beat Kneubühler zeigte sich mit dem Auswahlprozess zufrieden. Die Kandidaten für Shanghai wurden aus den Besten des SwissSkills-Championship 2020 ausgewählt, es war ein hartes Rennen. Beat Kneubühler: «Alle angeschauten Kandidatinnen und Kandidaten waren fachtechnisch top, leistungswillig, und schienen mental geeignet für die WorldSkills. Ein so starkes Bewerberfeld habe ich noch nie erlebt. Am liebsten hätte ich alle drei nach Shanghai mitgenommen, aber wir mussten uns entscheiden.» 

viscom gratuliert an dieser Stelle Nina Manser für ihre Nominierung ganz herzlich und drückt ihr jetzt schon die Daumen. Die Nominationsgespräche bei den WorldSkills-Kandidaten für die Kategorie Polygrafie erfolgt im Oktober. Wir bleiben dran.