18. Juni: Distance Working-Webinar mit Stefan Poth

Homeoffice in der grafischen Industrie: Kommt jetzt die dezentrale Druckerei?

Corona ist einer der effektivsten Treiber der digitalisierten Arbeitswelt. Viele Unternehmen sahen Homeoffice als nicht machbar an. Die Pandemie hat sie eines besseren belehrt. Wie sieht dies in produktionsorientierten Unternehmen wie Druckereien und Prepressunternehmen aus? Ist Homeoffice nur eine erzwungene Notlösung oder wird es sich auch in der grafischen Industrie etablieren?

Stefan Poth geht mit einem kurzen Einführungsreferat auf diese Fragen ein und steht für eine Diskussion zur Verfügung. Das Ganze findet virtuell via Zoom statt.

Datum                     18.06.2020

Zeit                          13.30-14.30

Anmeldung