Wie man mit Hackern umgeht

Das in Bern durchgeführte und gut besuchte viscom-Seminar für IT-Sicherheit, war ein voller Erfolg. Umfassend wurde auf die Risiken im Umgang mit digitalen Geräten und Netzwerken eingegangen.

Die drei Referenten (Sandro Müller, goSecurity AG, Siegfried Bernath, swisscom, und Philippe Lindegger, a&f systems) zeigten eindrücklich auf, welche schwere Schäden Hackerangriffe auf die IT-Bereiche von Unternehmen anrichten können. Doch sie zeigten auch auf, wie man sich mit richtigen und gezielten Massnahmen dagegen schützen kann. Fazit: wer sich der Risiken bewusst ist, kann sich ohne unüberwindbare Hürden, wirksam gegen Hackerangriffe schützen.