Neuer Stiftungsrat der pvgi

Die Personalvorsorgestiftung der grafischen Industrie (pvgi) hat einen neuen Stiftungsrat. In

In der konstituierenden Sitzung für die Amtsperiode 2020-2022 nehmen folgende Vertreter Einsitz: Thomas Gsponer, Roger Kessler, Beat Fankhauser für die Arbeitgeber, sowie Alfred Wyler, Heinz Jutzi und Paul Fischer für die Arbeitnehmer. Als neuen Präsidenten des Stiftungsrates wählte man Thomas Gsponer, neuer Vize-Präsident ist Alfred Wyler. Gleichzeitig verabschiedete man die Mitglieder, welche ausgeschieden sind: Willy Haderer, Roger Burkhard, Roland Kreuzer, Beat Schwaller.

In einer ersten Auslegeordnung konnte pvgi-Geschäftsführer Rudolf Ursenbacher von einem erfreulichen 2019 berichten: dank guten Erträgen und den letztes Jahr verabschiedeten strukturellen Massnahmen konnte die pvgi ihren Deckungsgrad erhöhen. Auch durfte man mit der Strategie, die Zahl der aktiv Versicherten durch gezielte Anwerbung zu erhöhen, erste Erfolge verbuchen.

pvgi.ch