Bronze für Dario Colucci

Drucktechnologe Dario Colucci gewinnt an den WorldSkills in Kazan die Bronzemedaille, Polygrafin Ilona Züst bringt ein Diplom mit in die Schweiz.

Das Schweizer Berufs-Nationalteam hat an den WorldSkills in Kazan mit 16 Medaillen, davon 5 Weltmeister-Titeln, einmal mehr überzeugt. Die jungen Schweizer Berufsleute im Alter zwischen 17 und 22 Jahren haben mit ihrem starken Auftritt einmal mehr gezeigt, dass sie weltweit zu den Allerbesten ihres Fachs gehören. Neben den 16 Medaillen holten die in 39 Bewerben angetretenen Schweizer weitere 13 Diplome. 

Dario Colucci blieb wie schon im Training nervenstark und zeigte in Kazan eine Top-Leistung. Ilona Züst, die die Schweiz als erste Polygrafin überhaupt vertreten durfte, bewies im Wettkampf ebenfalls Nerven und zeigte, dass die Schweiz auch in diesem Wettbewerb parat ist für einen Medaillenrang.

«Wir können sehr stolz sein auf die Resultate von Ilona und Dario», zieht viscom Vizedirektor Beat Kneubühler Bilanz. Das Niveau an den WorldSkills nehme laufend zu, die Spitze werde breiter: «Wir stellen fest, dass Nationen wie Brasilien, Russland oder China grosse Anstrengungen unternehmen, um an WorldSkills Erfolge zu feiern.»

Die Berufsnationalmannschaft reist am 29. August 2019 zurück in die Schweiz und wird dort am Nachmittag zum grossen Welcome Event erwartet.