Future Talent 2023

Bist du das Medientalent der Zukunft? Bewirb dich heute für den WorldSkills-Zyklus 24.

Beginne heute dein persönliches Abenteuer!

Je nach Beruf bieten sich dir verschiedene Möglichkeiten. Aus den Bereichen Polygrafie und Druck trainierst du in einer kleinen Gruppe und qualifizierst dich schrittweise in Richtung Schweizermeisterschaft. Danach geht die Reise für zwei Personen weiter, Richtung WorldSkills 2024 in Lyon. 
viscom Future Talent hat zum Ziel, die Attraktivität der Berufe weiter zu steigern und die Lernen­den in der Ausbildung zu motivieren. Mit Future Talent werden gute Lernende früh erkannt und gezielt in Kompetenzen ausserhalb der Bildungsverordnungen geschult. viscom Future Talent bereitet World-Skills-Anwärterinnen und -Anwärter gezielt vor.

Talente gezielt aufbauen und fördern, das steckt hinter dem komplett neuen Selektionsmodus viscom Future Talent für die Schweizermeisterschaften der grafischen Berufe. Dazu werden die Lernenden bereits sehr früh zur Teilnahme an den SwissSkills eingeladen. Analog anderen Berufen führt der viscom ein Jahr vor den Schweizermeisterschaften ein Aufbau- und Selektionsprogramm durch.
 
Die Lernenden besuchen im Selektionsjahr vier Trainingstage. Im Februar/März vor den Schweizermeisterschaften findet in den Berufen Medientechnologie und Polygrafie unter diesen Kandidaten eine eintägige Vorselektion statt. Dabei reduziert sich das Teilnehmerfeld auf acht Kandidatinnen und Kandidaten pro Beruf. Die verbleibenden jungen Talente trainieren nun bis zu den Schweizermeisterschaften im September weiter. Im Rahmen der Schweizermeisterschaften treten sie im Finale gegeneinander an. Die drei Medaillengewinner pro Beruf werden im Anschluss zu einem Gespräch mit einer Experten-jury eingeladen. Diese entscheidet wie bisher über die endgültige WorldSkills-Teil­nahme.