IT- Sicherheit, Hacker und Cyberattacken

29.03.2022 - 29.03.2022
 

Phishing – Kalter Kaffee?
Praktisch jeden Tag kann von Angriffen auf Unternehmen und Behörden in den Zeitungen gelesen werden. Ein beliebtes Mittel der Hacker für den ersten Schritt sind dabei Phishing-Angriffe.
Diese sind immer besser gemacht. Korrekte Anrede, gutes Deutsch und ein plausibler Grund verführen die lesende Person, auf einen Link zu klicken oder einen Anhang zu öffnen.

Dieses Referat zeigt das Vorgehen der Hacker und die möglichen Folgen. Ein wichtiges Element ist, wie trotz der Professionalität der Hacker erkannt werden kann, dass etwas nicht stimmen kann.

Datum:
Dienstag, 29. März 2022

Uhrzeit:
13:30 – 15.00 Uhr

Plattform:
Zoom 

Referent:
Andreas Wisler

Andreas Wisler ist Inhaber der Firma goSecurity (https://goSecurity.ch). Er ist CISA, CDPSE, ISO 22301, 27001 sowie der erste Schweizer ISO 27701 Lead Auditor.

Seit über 20 Jahren ist er im IT-Sicherheitsbereich tätig und unterstützt Firmen beim Aufbau eines ISMS und der Erlangung des ISO-27001-Zertifikats.

Alle zwei Wochen veröffentlicht er den Podcast «Angriffslustig», zu abonnieren unter https://angriffslustig.ch

«In der Schweiz gibt es keinen Gratiskäse mehr»
Cybergefahren lauern überall und können sowohl Privatpersonen als auch KMU, Verbände oder Grossunternehmen treffen. Der Referent wird in einigen Worten das Nationale Zentrum für Cybersicherheit vorstellen, die aktuelle Bedrohungslage schildern und anhand konkreter Beispiele auf die gängigsten Bedrohungsarten eingehen.

Referent:
Max Klaus

Max Klaus ist stellvertretender Leiter Operative Cybersicherheit OCS im Nationalen Zentrum für Cybersicherheit NCSC.
Diverse Weiterbildungen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Erwachsenenbildung und Informatiksicherheit. Seit über 20 Jahren im Bereich der IT-Security tätig.

Preis:
Mitglieder: Kostenlos
Nichtmitglieder: CHF 200.00

Anmeldung:
www.viscom.ch/agenda 
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Anmeldeschluss: 
Donnerstag, 24. März 2022

Die Anmeldefrist ist abgelaufen!