Berufs­­meister­­schaften 2020

Das Ersatzformat für die grafischen Berufsmeisterschaften 2020 steht. Ticino Turismo und viscom spannen für die Schweizermeisterschaften 2020 zusammen.

Neben einem attraktiven Barpreis winkt den Gewinnern im Drucktechnologen- und Polygrafenwettbewerb ein Kurztrip ins Tessin.

Die Corona-Pandemie schüttelt die Schweiz durch. Der Verzicht auf die zentralen SwissSkills in Bern hat alle Beteiligten in den vergangenen Woche intensiv gefordert. Ticino Turismo und viscom spannen für ein attraktives Ersatzformat für den Polygrafenwettbewerb zusammen. Dank der spontanen Zusammenarbeit entsteht für die Polygrafen eine komplett neue, spannende Wettbewerbsaufgabe. Als Zückerli für die Besten winkt zudem ein touristischer Zusatzpreis. 


Die Drucktechnologen werden zwischen 9. und 13. September 2020 eine modifizierte Arbeit im üK-Zentrum in Aarau absolvieren. Der geplante Digitaldruck-Teil und damit auch das Training dazu entfallen.
 
Neue Wege gehen die Polygrafen im Wettbewerb 2020. Dank der Zusammenarbeit mit Ticino Turismo steht den Teilnehmer im Polygrafenwettbewerb eine touristische Gestaltungsaufgabe zur Verfügung. Ausgeführt wird die Gestaltungsarbeit in Eigenregie im Homeoffice oder im Betrieb. Eine Jury wertet die eingereichten Arbeiten aus und kürt eine Schweizermeisterin oder einen Schweizermeister.
 
Die drei Medaillengewinner werden im September schriftlich kontaktiert, wobei der genau Medaillenrang erst im Rahmen der Siegerehrung am 9. November 2020 in Olten bekannt gegeben wird.
 
Am weiteren Auswahlverfahren zur Bestimmung der WorldSkills-Teilnehmer wird festgehalten. Wie bisher werden die drei besten pro Wettbewerb von einer Expertenjury zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
 
Anmelden kann man sich ab sofort, die bisher eingegangenen Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

Anmeldefrist: 15. Juli 2020
 

Unterlagen Schweizer­meister­schaft 2020