viscom – die starke Stimme für die grafische Industrie der Schweiz

Mit rund 750 Mitgliedfirmen ist viscom der führende Arbeitgeber- und Unternehmerverband der grafischen Industrie. viscom umfasst klassische Printunternehmen sowie Firmen, die in den Bereichen Konzeption, Gestaltung, Herstellung und Verbreitung aufbereiteter, sichtbarer Information tätig sind.

News von viscom.ch als RSS abonnieren.

 
News

Medienmacher an den Berufsmessen

04.09.2015 - Ganze acht Mal ist viscom 2015 an den Berufsmessen landauf, landab präsent. Der Auftakt bildete die OBA in St.?Gallen Ende August. Mit einem frischen Auftritt vermag der Medienmacherstand die Jugendlichen zu begeistern. In einem frech gestalteten Stand steht eine Digitalkamera in Kombination mit einem Touchscreen im Mittelpunkt. Die jungen Standbesucher erstellen damit erst ein Selfie und wählen danach das Layout für ein persönliches Factsheet. Das Ganze wird am Stand digital ausgedruckt. Zusammen mit den am Stand anwesenden Lernenden informieren die Betreuerinnen und Betreuer über die Berufe der grafischen Industrie. 

Umfassende PR
Ein Messestand alleine genügt jedoch nicht für eine umfassende PR für die Berufe unserer Branche. So werden die interessierten Jugendlichen am Stand auf die Medienmacher-Infor?mationsabende aufmerksam gemacht. Bei den biz wird mit Anmeldekarten und Plakaten ebenfalls auf diese Anlässe hingewiesen. Ansprechende Fact?sheets, eine umfassende Website und neue Informationsfilme runden das Werbepaket ab. Schliesslich wird auch gezielt am nationalen Zukunftstag mit einem speziellen Medienmacherangebot für die Berufe unserer Branche geworben.

Unternehmen in der Pflicht
Berufs-PR geht jedoch nicht ohne die aktive Mithilfe der Betriebe. Der Verband kann hier nur den Teppich legen und für ein Grundrauschen sorgen. Nur wer seine umliegenden Oberstufen- oder Sekundarschulhäuser aktiv bearbeitet und sich auf den Dialog mit den Volksschulen einlässt, hat Aussicht auf gute Lernende. Das beweisen zahlreiche Beispiele quer durch alle Berufsgruppen. viscom stellt für diese Phase verschiedene Instrumente zur Verfügung. Nebst den Factsheets kann beim Verband ein umfassendes Schnupperlehrprogramm bezogen werden. Schliesslich gibt der viscom-Eigungstest wichtige Hinweise auf die schulische Eignung eines zukünftigen Lernenden. Studien belegen, dass die Dropout-Quote von Lernenden bei bestandenem Eignungstest gegen Null tendiert.

mehr
News

Medienmacher-Berufe am Zukunftstag

03.09.2015 - Der Zukunftstag will – wie sein Name sagt – die Zukunft gestalten. Mädchen und Jungen wechseln die Seiten; dadurch lernen sie untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben. Auf diese Weise öffnen sich ­Horizonte. Mädchen und Jungen bekommen Mut und Selbstvertrauen, ihre Zukunft losgelöst von starren Geschlechterbildern an die Hand zu nehmen. Der Nationale Zukunftstag fördert damit frühzeitig die Gleichstellung von Frau und Mann bei der Berufswahl und bei der Lebensplanung. Er ist ein Kooperationsprojekt zwischen Schule, Arbeitswelt und Elternhaus.
 
Der Zukunftstag ist die ideale Plattform, um den Jugendlichen die grafischen Berufe näher zu bringen. viscom hat dazu ein eigenes Begleitprogramm für die Branche erstellt. Sie können das Werbematerial und ein vollständiges Tagesprogramm für alle grafischen Berufe unter www.viscom.ch kostenlos beziehen. Es ist möglich, den Tagesablauf unter den Berufen zu kombinieren oder einen Tag mit nur einem Berufsbild zu planen.
 
Unter dem Motto «Ein Tag als Drucktechnologin» gibt es zudem für den weiblichen Nachwuchs ein Spezialprogramm. Sie öffnen dazu ihr Unternehmen für eine Gruppe Jugendlicher, die sich auf der nationalen Website für das Spezialprogramm anmeldet. Im Anschluss erhalten Sie eine Liste der eingetragenen Teilnehmerinnen, welche Sie direkt persönlich aufbieten. Melden Sie Ihr Angebot direkt auf folgender Website.

Der Zukunftstag ist aktive Werbung für unsere Branche und unsere Berufe, wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!



mehr
News

Grosser Empfang in Sarnen

02.09.2015 - Am Samstag, 29. August wurden die Obwaldner WorldSkills-Teilnehmenden, unter ihnen auch Samuel Bucher, vom zuständigen Regierungsrat Franz Enderli auf dem Sarner Dorfplatz nochmals geehrt. Mit Stolz und grosser Genugtuung stellte Franz Enderli fest, dass – gemessen an der Einwohnerzahl -  kein anderer Kanton  so viele WorldSkills-Teilnehmende gestellt hat. Organisiert wurde der Anlass vom Obwaldner Gewerbeverband. Eingeladen waren auch die Betreuer/Experten sowie Vertreter/innen der Unternehmen, die Familienangehörigen und Verbandsvertreter. Friedel von Ah und seine Mitarbeiterstab haben sich beeindruckt von der Leistung ihres ehemaligen Lernenden gezeigt, der in Sao Paulo den ausgezeichneten 5. Rang in der Sparte Printing Technology erreicht hat. Die vier Brasilien-Fahrer/innen konnten zusammen mit ihren Expert/innen den Händen von Regierungsrat Franz Enderli ein Erinnerungsgeschenk in Empfang nehmen.

mehr
News

Petition an den Bundesrat

02.09.2015 - Die Mitglieder des Unternehmerverbandes viscom fordern den Bundesrat auf, aktiv zu werden, damit Druckerzeugnisse für die Bundesverwaltung und die Bundesbetriebe ausschliesslich in der Schweiz beschafft werden. Aus ökologischer, ökonomischer und sozialer Sicht gibt es keine stichhaltigen Gründe für einen Einkauf von Druckerzeugnissen im Ausland. Die schweizerische grafische Industrie zählt 1000 leistungsfähige und innovative Unternehmen.

Teilnahme an der Petition bis 21. September 2015
 
mehr

Veranstaltungen


Datum Event Ort
08.09.2015 
Netmapping – Vernetztes Denken  
Bern 
10.09.2015 
Jahresevent 
Spreitenbach 
11.09.2015 
Design vs. Technology 
Bern 
16.09.2015 
Informationsabend medien-macher.ch 
Bern 
17.09.2015 
Druckertag 2015 
Solothurn 
22.09.2015 - 23.09.2015
«Mini-üK 4 - Farbbildbearbeitung» 
GBS St. Gallen (Riethüsli) 
23.09.2015 
Die Zukunft der Kommunikation 
Luzern 
30.09.2015 - 01.10.2015
«Mini-üK 6 - Bildkompetenz» 
GBS St. Gallen (Riethüsli) 
03.10.2015 
«Mini-üK 4 - Farbbildbearbeitung» 
GBS St. Gallen (Riethüsli) 
13.10.2015 
Vorbereitung zur Zertifizierung nach PSD 
Zürich 
 
 
 
gib.ch
 
sephir