viscom-News

Bronze für Janine Bigler

20.10.2017 - Mit guten Resultaten in den beiden wichtigen, punktenintensiven Aufgaben im Offsetdruck im Gepäck konnte Janine Bigler den letzten Wettkampftag entspannt angehen. Neben einer Aufgabe im Drucksimulator Shots, dem Erkennen von Druckfehlern und dem Schneiden stand am vierten Tag zum Abschluss das Thema Maschinenwartung auf dem Programm. Auch diesen Tag beendete Janine Bigler fehlerfrei und durfte damit berechtigter Weise auf einen Medaillenrang hoffen.

Spannung bis zuletzt
Erst im Rahmen der Abschlusszeremonie wurden die Resultate bekannt gegeben.  Als die Schweiz auf die Bühne gebeten wurde, war klar, dass sie mit dem angepeilten Podestplatz rechnen durfte. Frankreich und Brasilien erreichten vor Janine Bigler die Goldmedaille. Unter frenetischem Applaus der über 400 angereisten Schweizer Fans wurde Janine Bigler die Bronzemedaille überreicht. Die zu Tränen gerührte Aargauerin konnte ihr Glück kaum fassen. 
Mit einem Lachen im Gesicht stand Rolf Wyss neben der frisch gebackenen Medaillengewinnerin. Er hat Janine Bigler als Experte in den vergangenen Monaten begleitet und mit ihr immer wieder die Wettkampfsituationen simuliert. Stolz auf Janine Bigler ist ein paar 1000 Kilometer entfernt in der Schweiz auch Trainerin Andrea Schmidheiny. Die Weltmeisterin aus dem Jahr 2013 hat Janine Bigler im Training überwacht, korrigiert und ihr fachliche Tipps mit auf dem Weg gegeben.

zurück
 
 
 
gib.ch
 
sephir
 
 

Zertifizierung
Wir sind ISO 9001:2015
(Qualitätsmanagementsystem) zertifiziert.
ISO9001_IQNet
-