viscom-News

viscom und Ugra harmonisieren PSO-Zertifizierung

19.07.2016 - In den vergangenen sechs Jahren boten die Ugra und der viscom parallel eine PSO-Zertifizierung an. Jetzt legen die zwei Vereine ihre Zertifizierungsschemen UgraPSO und swissPSO zusammen. Ab Januar 2017 wird die Ugra für Unternehmen der grafischen Industrie in der Schweiz alleinige Zertifizierungsstelle sein.
Für die Zertifizierung des Druckprozesses wird die neue ISO-Norm 12647-2:2013 der Massstab sein. Die neue Norm orientiert sich an den Profilen für die Papierklassen P1 (glänzend und matt gestrichenes Papier) und P2 (holzfrei ungestrichenes Papier). Den zwei neuen Profilen sind die Charakterisierungsdaten Fogra 51 (früher Fogra 39) und Fogra 52 (früher Fogra 47) zugrundegelegt.
Das von der Ugra und viscom aufgebaute Zertifizierungsschema ist in neun unterschiedliche Module gegliedert. Diese Module orientieren sich am höchstmöglichen Ausbau grafischen Unternehmens. Firmen, die eine PSO-Zertifizierung anstreben, können jene Module wählen, die für ihre Betriebsstruktur relevant sind.
Weitere Informationen für viscom-Mitglieder: Stefano Gazzaniga, Vizedirektor - Ressorleiter IMU.
 

zurück
 
 
 
gib.ch
 
sephir
 
 

Zertifizierung
Wir sind ISO 9001:2015
(Qualitätsmanagementsystem) zertifiziert.
ISO9001_IQNet
-