Informationen zur EU-ESPVO

Am 20. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung der europäischen Gemeinschaft (EU-ESPVO) in Kraft. Die Wirkungen dieser Regulierung sind nicht nur auf die EU beschränkt, sondern können auch schweizerische Unternehmen betreffen. Die entsprechenden Bestimmungen finden Sie in den Ausführungen des eidgenössischen Datenschutzbeauftragten (insbesondere S. 6 und 7). Unser Rechtsdienst steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte und die erarbeitenden notwendigen Unterlagen zur Verfügung.