Der Verband

Wer steckt dahinter? viscom ist der Berufs- und Arbeitgeberverband der schweizerischen grafischen Industrie und setzt sich für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit sowie die Grund- und Weiterbildung ein.

viscom vertritt die Interessen der grafischen Industrie gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit und schafft mit dem Gesamtarbeitsvertrag ein wichtiges Instrument für die Branche. Der Verband richtet sich an Jugendliche im Berufswahlprozess, an Kadermitarbeitende, Unternehmerinnen, Entscheidungsträger der Print- und Medienindustrie sowie an Mitarbeitende in Fachfunktionen der Print- und Medienindustrie.
 
Die vier Mitglieder der Geschäftsleitung sowie alle Mitarbeitenden des Verbands sind gut gebildet und hoch qualifiziert. Berufliche Weiterentwicklung, hohe Dienstleistungsqualität, Eigenverantwortung und innovatives Handeln werden vorausgesetzt und gefördert.
 
viscom finanziert sich aus Mitgliederbeiträgen, Grundbildungsbeiträgen, Marktleistungen und Beiträgen Dritter.