Berufsprüfungen

Berufsprüfungen richten sich an alle diejenigen, die dank mehrjährigen Berufserfahrung vertiefte berufliche Fähigkeiten besitzen und sich in ihrem Aufgabengebiet spezialisieren möchten.

Druckkaufmann/-frau EFA

Die Druckkauffrau EFA bzw. der Druckkaufmann EFA ist verantwortlich für die planerischen und organisatorischen Aufgaben in den Bereichen Kundenberatung, Produktionsplanung und -steuerung.

Druckkauffrauen und Druckkaufmänner EFA sind die Drehscheiben zwischen Kundschaft, Verkauf und Produktion;sie verfügen über Kompetenzen in der Herstellung von Medienprodukten aus betriebswirtschaftlicher, technischer und marktwirtschaftlicher Sicht;

  • sie kommunizieren sowohl nach innen mit der Produktion wie auch nach aussen mit der Kundschaft fachgerecht und verkaufsorientiert;
  • sie wägen Vor- und Nachteile von verschiedenen elektronischen Medien ab;
  • sie kennen die betrieblichen Umweltschutzmassnahmen und wissen um Verbesserungspotentiale durch ökologisch nachhaltige Produktionsverfahren. 

weitere Informationen

  1. Zugelassen wird, wer:Ein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis in einem Beruf der grafischen Industrie, als Kauffrau, Kaufmann oder einen anderen, von der Prüfungskommission als gleichwertig anerkannten Ausweis, besitzt;
    und wer mindestens zwei Jahre Praxis in der grafischen Industrie hat, dabei mindestens ein Jahr im technisch-betriebswirtschaftlichen Bereich der Drucksachenherstellung oder mindestens ein Jahr  in einer entsprechenden berufsbegleitenden Ausbildung. 

  2. Kaderschule «gib» für Druck, Medien und Kommunikation
    Post­fach
    Speichergasse 35
    CH-3001 Bern

    Te­le­fon +41 44 380 53 00
    info@​gib.​ch

  3. Angaben zur Studien- und Prüfungsgebühr sind beim Prüfungssekretariat erhältlich.

  4. Angaben zu Studiengebühren sind bei den ausbildenden Institutionen erhältlich.

  5. viscom
    Seraina Dietschi
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 16
    seraina.dietschi@viscom.ch

  6. viscom
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    seraina.dietschi@viscom.ch

    VSD
    Verband der Schweizer Druckindustrie
    Schlosshaldenstrasse 20
    CH-3006 Bern

    Telefon +41 31 351 15 11
    office@vsd.ch

Technopolygraf/-in EFA

Techno-Polygrafinnen und Techno-Polygrafen sind auf die Produktion im Text-, Bild-, Grafik- und Webbereich spezialisiert und gewährleisten die bestmögliche Qualität.

Techno-Polygrafinnen und Techno-Polygrafen verfügen über die Kompetenzen, qualitativ hochstehende Print-Produkte wirtschaftlich zu realisieren;sie setzen Gestaltungsvorlagen nach typografischen Regeln um und bearbeitet Bilder qualitativ hochstehend;

  • sie bringen Daten in die passenden Dateiformate und speichern sie so ab, dass der gewünschte Zugriff möglich ist;
  • sie sind mit ihrem Wissen in der Lage, Internet-Auftritte einzurichten, zu gestalten und zu bewirtschaften;
  • sie organisieren und garantieren den gesamten Datenfluss innerhalb einer Abteilung der Druckvorstufe;
  • sie planen und koordinieren Projekte nach fachlichen und betriebswirtschaftlichen Kriterien. 

weitere Informationen

  1. Zugelassen wird, wer einen der folgenden Punkte erfüllt:

    • Eidg. Fähigkeitszeugnis als Polygraf EFZ und mindestens zwei Jahre hauptberufliche Praxis in der Vorstufe der visuellen Kommunikation
    • Eidg. Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufes oder einen gleichwertigen Ausweis und mindestens vier Jahre hauptberufliche Praxis in der Vorstufe der visuellen Kommunikation
  2. Schule für Gestaltung Zürich
    Aus­stel­lungs­stras­se 104
    Post­fach
    CH-8090 Zü­rich

    Te­le­fon +41 44 446 97 77
    www.​sfgz.​ch

  3. Angaben zur Studien- und Prüfungsgebühr sind beim Prüfungssekretariat erhältlich.

  4. Angaben zu Studiengebühren sind bei den ausbildenden Institutionen erhältlich.

  5. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

  6. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

Typograf/-in für visuelle Kommunikation EFA

Typografinnen und Typografen für visuelle Kommunikation setzen als Fachspezialisten für Schrift und Typografie anspruchsvolle Gestaltungskonzepte um.

Typografinnen und Typografen für visuelle Kommunikation arbeiten als Schrift-, Typopgrafie- und Textspezialisten in verschiedenen Berufsfeldern der visuellen Kommunikation;sie analysieren Aufträge und schlagen ihren Kunden passende Gestaltungskonzepte vor;

  • sie entwickeln als Spezialisten für Schrift und Typografie kreative, innovative und anspruchsvolle Gestaltungen für alle Medien;
  • sie machen Botschaften mittels Schrift, Typografie und Bildern sichtbar;
  • sie planen und strukturieren und setzen mit grösster Sorgfalt die Realisations- und Produktionsphasen um. 

Korrektor/-in EFA

Korrektorinnen und Korrektoren EFA verfügen über die erforderlichen Kompetenzen, Korrekturarbeiten und Revisionen selbstständig auszuführen, zu überwachen und zu kontrollieren.

Korrektorinnen und Korrektoren EFA überprüfen Texte auf ihre grammatikalische, orthografische und typografische Richtigkeit und redigieren Texte;sie werden den erhöhten Anforderungen in sprachlicher und fachtechnischer Hinsicht gerecht;

  • sie verfügen über ein umfangreiches Allgemeinwissen, um Falschaussagen zu erkennen und zu berichtigen;
  • sie sind in der Lage, stilistisch unschöne Textpassagen umzuformulieren;
  • sie haben eine hohe Sprachsicherheit und sind sattelfest in der Grammatik ihrer Muttersprache;
  • sie führen alle Arbeiten von der Manuskriptbereinigung bis zur Maschinenrevision korrekt und zielgerichtet aus;
  • sie kennen die Techniken der Medienvorstufe, der Druckverfahren sowie der Printmedienverarbeitung. 

weitere Informationen

  1. Zugelassen wird, wer einen der folgenden Punkte erfüllt:

    • Eidg. Fähigkeitszeugnis für einen Beruf der Medienvorstufe in der grafischen Industrie und mindestens ein Jahr Praxis als Korrektorin, als Korrektor
    • Eidg. Fähigkeitszeugnis oder Maturitätsabschluss und mindestens drei Jahre Praxis als Korrektorin, als Korrektor
    • Mindestens acht Jahre hauptberufliche Praxis als Korrektorin, als Korrektor 
  2. viscom
    Mar­cel Weber
    Spei­cher­gas­se 35
    Post­fach
    CH-3001 Bern

    Te­le­fon +41 58 225 55 00
    Di­rekt­wahl +41 58 225 55 77
    marcel.​weber@​viscom.​ch

  3. Angaben zur Studien- und Prüfungsgebühr sind beim Prüfungssekretariat erhältlich.

  4. Angaben zu Studiengebühren sind bei den ausbildenden Institutionen erhältlich.

  5. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

  6. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

Betriebsfachmann/-frau Druck- und Verpackungstechnologie EFA

Die Betriebsfachfrau bzw. der Betriebsfachmann führt Abteilungen, plant und steuert die Produktionen und fungiert als Schnittstelle bei der Arbeitsvor- sowie der Arbeitsnachbereitung.

Betriebsfachfrauen und Betriebsfachmänner Druck- und Verpackungstechnologie EFA verfügen über die Kompetenz, in der Druck- und Verpackungsindustrie anfallende Arbeiten nach qualitativen und wirtschaftlichen Kriterien zu organisieren;

  • sie zeigen die betriebswirtschaftlichen Grundlagen auf und wenden diese auf die Gegebenheiten eines Druckparks an;
  • sie setzen Ziele und Aufgaben einer Unternehmung termingerecht und prozessorientiert in konkrete Produktions- und Planungsvorgaben um;
  • sie kennen die Branchenstandards und stellen die erforderliche Qualität sicher;
  • sie unterstützen die Geschäftsleitung, übernehmen Führungsfunktionen und schaffen Entscheidungsgrundlagen;
  • sie setzen die für die Abteilung relevanten gesetzlichen Bestimmungen um;
  • sie kennen und handeln gemäss der betrieblichen Umweltschutzmassnahmen und fördern allgemein das Bewusstsein für Umwelt und Gesundheit. 

weitere Informationen

  1. Zugelassen wird, wer einen der folgenden Punkte erfüllt:

    • Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ eines Berufes der visuellen Kommunikation und mindestens drei Jahre Praxis im Bereich Druck-/Verpackungstechnologie
    • Maturitätsabschluss und mindestens vier Jahre Praxis im Bereich Druck-/Verpackungstechnologie
    • Mindestens acht Jahre berufliche Praxis in der Druck- und Verpackungstechnologie
  2. Schule für Gestaltung Aargau
    Medien Print Design
    Wei­her­matt­stras­se 94
    CH-5000 Aarau

    Te­le­fon +41 62 834 40 40
    www.​sfgaargau.​ch

    Schule für Gestaltung Bern und Biel
    Schänz­li­hal­de 31
    CH-3013 Bern

    Te­le­fon +41 31 337 03 37
    www.​sfgb-b.​ch

    Berufsschule für Gestaltung Zürich
    Aus­stel­lungs­stras­se 104
    Post­fach
    CH-8090 Zü­rich

    Te­le­fon +41 44 446 97 77
    www.​medienformfarbe.​ch

    GBS St.Gallen
    Schule für Gestaltung
    Weiterbildung
    De­mut­stras­se 115
    CH-9012 St. Gal­len

    Te­le­fon +41 71 226 56 30
    www.​gbssg.​ch

  3. Angaben zur Studien- und Prüfungsgebühr sind beim Prüfungssekretariat erhältlich.

  4. Angaben zu Studiengebühren sind bei den ausbildenden Institutionen erhältlich.

  5. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

  6. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

    IGB
    Interessengemeinschaft Berufsbildung
    Schosshaldenstrasse 20
    3006 Bern

    Telefon +41 31 356 14 53
    info@verpackungstechnologe.ch

Spezialist/-in für Printmedienverarbeitung EFA

Die Spezialistin bzw. der Spezialist Printmedienverarbeiter EFA plant die Produktionsverfahren, beurteilt die dafür erforderlichen Techniken und Werkstoffe und koordiniert Personaleinsätze.

Spezialistinnen und Spezialisten für Printmedienverarbeitung EFA koordinieren komplexe Aufträge und Produktionen in technischer und organisatorischer Hinsicht;sie bringen Printprodukte in eine repräsentative Form;

  • sie sind qualifiziert, das Produkt, den Werkstoff, die Technik sowie den personellen Einsatz in der Printmedienverarbeitung zu beurteilen, zu planen und vorzubereiten;
  • sie leiten eine Abteilung (z.B. Printmedienverarbeitung oder Versandtechnologie) in technischer und organisatorischer Hinsicht;
  • sie arbeiten mit vor- und nachgelagerten Abteilungen wie der Betriebsleitung, dem Verkaufsinnendienst oder der Medienvorstufe zusammen;
  • sie sind verantwortlich für die Anwendung und Umsetzung der Umweltschutzgesetze;
  • sie können sowohl angestellt wie auch selbstständig erwerbend sein. 

weitere Informationen

  1. Zugelassen wird, wer einen der folgenden Punkte erfüllt:

    • Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ in der Printmedienverarbeitung und mindestens drei Jahre berufliche Praxis
    • Eidg. Fähigkeitszeugnis Druckausrüsterin / Druckausrüster und mindestens vier Jahre berufliche Praxis
    • Eidg. Berufsattest als Printmedienpraktikerin / Printmedienpraktiker EBA oder ein branchenfremdes eidg. Fähigkeitszeugnis und mindestens sechs Jahre berufliche Praxis in der Printmedienverarbeitung
    • Zehn Jahre berufliche Praxis in der Printmedienverarbeitung 
  2. Schule für Gestaltung Bern und Biel
    Schänz­li­hal­de 31
    CH-3013 Bern

    Te­le­fon +41 31 337 03 37
    www.​sfgb-b.​ch
     

  3. Angaben zur Studien- und Prüfungsgebühr sind beim Prüfungssekretariat erhältlich.

  4. Angaben zu Studiengebühren sind bei den ausbildenden Institutionen erhältlich.

  5. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch

  6. viscom
    Marcel Weber
    Speichergasse 35
    Postfach
    CH-3001 Bern

    Telefon +41 58 225 55 00
    Direktwahl +41 58 225 55 77
    marcel.weber@viscom.ch