Eignungstest

Der Eignungstest für die verschiedenen Berufe der visuellen Kommunikation ist ein schulischer Wissenstest. Er dient einer ersten Selektion und ist Bestandteil eines Bewerbungsprozesses. Der Eignungstest besteht aus professionell erarbeiteten Aufgaben und wird laufend überprüft. Damit wird grösstmögliche Transparenz und eine bestmögliche erste Auswahl gewährleistet.

Was wird geprüft im Eignungstest?
Geprüft wird das Leseverständnis, deutsche und französische Grammatik, Kopfrechnen und schriftliches Rechnen, Geometrie sowie das logische Denken und die Merkfähigkeit. Die jeweiligen Testfragen entsprechen dem Anforderungsprofil des ausgewählten Berufs. Nach der Auswertung des Eignungstest erhalten die Schüler/innen bei erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat sowie eine Gesamtbewertung. Damit kann die Bewerbung für eine Schnupperlehre angegangen werden.

Folgende Fächer werden in den jeweiligen Berufen geprüft:
 
Polygraf/in
Deutsch Leseverständnis
Deutsch Grammatik
Mathematik Schriftliches Rechnen
Mathematik Kopfrechnen
Mathematik Geometrie
Allgemeinwissen Realien
Allgemeinwissen Merkfähigkeit
Allgemeinwissen Logisches Denken
Farben und Formen
Französisch Grammatik

 
Printmedienverarbeiter/in
Buchbinderei/Bindetechnologie/
Versandtechnologie

Deutsch Leseverständnis
Deutsch Grammatik
Mathematik Schriftliches Rechnen
Mathematik Kopfrechnen
Mathematik Geometrie
Allgemeinwissen Realien
Allgemeinwissen Merkfähigkeit
Allgemeinwissen Logisches Denken
Farben und Formen
 
Drucktechnologe/in
Deutsch Leseverständnis
Deutsch Grammatik
Mathematik Schriftliches Rechnen
Mathematik Kopfrechnen
Mathematik Geometrie
Allgemeinwissen Realien
Allgemeinwissen Merkfähigkeit
Allgemeinwissen Logisches Denken
Farben und Formen
Printmedienverarbeiter/in
Druckausrüstung

Deutsch Leseverständnis
Deutsch Grammatik
Mathematik Schriftliches Rechnen
Mathematik Kopfrechnen
Mathematik Geometrie
Allgemeinwissen Realien
Allgemeinwissen Merkfähigkeit
Allgemeinwissen Logisches Denken

























Der Eignungstest ist nach dem Schulstoff Mitte 8. Klasse ausgerichtet!

Der Test wird am PC oder Mac durchgeführt und dauert ca. 3 Stunden.
Spätestens 10 Tage vor Testtermin wird ein Aufgebot, in der Regel per E-Mail oder gegebenenfalls per Brief, mit den detaillierten Angaben zugestellt.
Bei einer allfälligen Unterbelegung kann der Test ersatzlos gestrichen werden. Eine Absage erfolgt spätestens 5 Tage vor dem Testtermin.
Eine Anmeldung ist verbindlich.

Die Testgebühr beträgt CHF 100.- und ist am Testtag bar zu bezahlen

Bei Zahlungsunfähigkeit kann der Zugang zum Test verweigert werden.

Aus organisatorischen Gründen bitte eine Abmeldung frühzeitig mitteilen.
Bei unabgemeldetem Fernbleiben am Test, wird die Gebühr von CHF 100.00
in Rechnung gestellt!

Zum Test muss ein gültiger Ausweis (Identitätskarte, Pass usw.) mitgebracht werden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen, bei denen keine Übereinstimmung mit dem Ausweis festgestellt werden kann, werden abgewiesen.

 
 
 
 
gib.ch
 
sephir