Reorganisation PBS

07.12.2017 - Die Paritätische Berufsbildungsstelle für visuelle Kommunikation (PBS) wird per 1.1.2018 neu organisiert. Seit über 20 Jahren betreut die PBS die Berufsbilder der grafischen Industrie und unterstützt die Trägerverbände der verschiedenen Berufsbilder der Branche bei der Neu- und Weiterentwicklung von Berufen. Vor allem im Bereich der Bereitstellung von nationalen Prüfungsaufgaben in allen Landessprachen und für alle Berufe hat sich die PBS einen hervorragenden Ruf erarbeitet. 
 
Rosmarie Schmid, die bisherige Geschäftsführerin der PBS tritt per Ende Dezember 2017 in den wohlverdienten Ruhestand. Die Träger der PBS haben diesem Umstand zum Anlass genommen und gemeinsam eine grundlegende Reorganisation beschlossen. Die Betreuung der QV-Arbeitsgruppen und B&Q-Kommissionen wird neu auf unterschiedliche Schultern verteilt und von verschiedenen Fachleuten wahrgenommen.
 
 

zurück
 
 
gib.ch
 
sephir
 
 

Zertifizierung
Wir sind ISO 9001:2015
(Qualitätsmanagementsystem) zertifiziert.
ISO9001_IQNet