Janine Bigler nach Abu Dhabi abgeflogen

10.10.2017 - Janine Bigler und Roly Wyss machten sich zusammen mit dem SwissSkills-Team auf den Weg an den persischen Golf. 38 junge Berufsleute werden in 36 verschiedenen Berufen an den 44. WorldSkills in Abu Dhabi für die Schweiz antreten. Am 15. Oktober gilt es Ernst. Vorher können sich die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer im Pre-Camp noch einmal mental und als Team auf den Wettbewerb vorbereiten.

Am Sonntag, 8. Oktober ging es los. Das SwissSkills Team machte sich auf zu seinem Wüstentrip in die Vereinigten Arabischen Emirate. 11 junge Frauen darunter Drucktechnologin Janine Bigler und 27 junge Männer, die Schweizer Berufs-Nationalmannschaft, gingen auf die 6-stündige Reise nach Abu Dhabi. Nach dem Pre-Camp, dem Einrichten der Arbeitsplätze und der grossen Eröffnungsfeier am 14. Oktober abends, gilt es vom 15. bis 18. Oktober Ernst. Die Schweizer Berufsnationalmannschaft wetteifert während vier Tagen mit rund 1300 Berufsleuten aus 58 Nationen um den Weltmeistertitel. Das SwissSkills Team ist an 36 verschiedenen Berufswettbewerben vertreten.

Bereit, alles zu geben
Mit der Abreise nach Abu Dhabi endete eine intensive Zeit der Vorbereitung, die mit dem ersten Teamweekend im Februar dieses Jahres ihren Anfang nahm. Seither haben Janine Bigler und Rolf Wyss an ihrem beruflichen Können gefeilt. Zudem ist aus 38 Einzelkämpfern ein eingeschworenes Team gewachsen, das gemeinsam auf dasselbe Ziel hingearbeitet hat. Beat Kneubühler, Ressortleiter Berufsbildung bei viscom zeigt sich zuversichtlich: «Janine Bigler hat nun ein dreiviertel Jahr hart gearbeitet und sich gut vorbereitet. Ich glaube, sie wird in Abu Dhabi eine beeindruckende Leistung zeigen. Mit dem nötigen Quäntchen Glück und ihrem Fachwissen wird sie es unter die Top 3 der Welt schaffen.»

zurück
 
 
gib.ch
 
sephir
 
 

Zertifizierung
Wir sind ISO 9001:2015
(Qualitätsmanagementsystem) zertifiziert.
ISO9001_IQNet